Praxis Schnoor: Facharzt für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren: Impfung

Covid-19-Impfung

COVID–19–Impfung

Liebe Patient*innen, sehr geehrte Damen und Herren,
nach Aufhebung der Impfpriorisierung ab dem 07.06. beachten Sie bitte folgende Hinweise: Es sind noch nicht alle priorisierten Menschen geimpft. Der Impfstoff der Firma BioNTech/Pfizer ist weiterhin knapp in den Praxen. Es ist leider noch nicht absehbar, wann genug Impfstoff vorhanden sein wird. Wir bitten weiter um Geduld.

Die über 60–Jährigen werden mit den Impfstoffen der Firmen AstraZeneca und Johnson & Johnson geimpft, wie von der STIKO vorgesehen. Der BioNTech/Pfizer–Impfstoff bleibt den unter 60–Jährigen vorbehalten, vorrangig und zunächst denjenigen, die Vorerkrankungen mit hohem Risiko haben.

Hilfreich wären Hinweise auf berufliche Priorisierung und bei den über 60–Jährigen auch Angaben, ob überhaupt ein Impfwunsch besteht und ob Impfstoffe der Firmen AstraZeneca und Johnson & Johnson akzeptiert werden.

*** Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass die Vormittags­sprechstunde am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag vorüber­gehend bereits um 10:30 Uhr endet. Auch Rezept­abholungen bitten wir vorher oder an den Nachmittags­sprechstunden vorzunehmen. ***

Wir bitten alle unsere Patient*innen unter 60 Jahren, die gegen Covid–19 geimpft werden wollen, sofern noch nicht geschehen, sich in der Praxis zu melden und anzugeben, ob Sie auf den Impfstoff der Firma BioNTech/Pfizer warten möchten oder auch mit den Impfstoffen der Firmen AstraZeneca oder Johnson & Johnson einverstanden sind. Dies geht persönlich, telefonisch oder per Mail an ed.roonhcs-sixarp@gnufpmi.

Wenn Sie kein*e Patient*in von uns sind, können Sie sich für die Impfstoffe der Firmen AstraZeneca und Johnson & Johnson auf unsere Warteliste setzen lassen. Neupatient*innen für den Impfstoff der Firma BioNTech/Pfizer können wir nicht mehr aufnehmen. Die Menge an Impfstoff der Firma BioNTech/Pfizer ist weiterhin sehr gering und die Warteliste der eigenen Patient*innen wächst täglich. Wir benötigen dann vorab Ihre Versicherungs­karte. Nur bei Privat­versicherten ohne Versicherungs­karte können wir Ihre Daten telefonisch erheben.

Impfabstände: Um den Impfschutz nicht unnötig abzuschwächen, kürzen wir den empfohlenen Impfabstand bei dem Vakzin von BioNTech/Pfizer (6 Wochen) nicht. Die regulären 12 Wochen bei dem Impfstoff von AstraZeneca können auf 8 Wochen reduziert werden.

Ist die Erstimpfung im Impfzentrum erfolgt, soll auch die Zweitimpfung dort erfolgen. In unserer Praxis können diese Zweitimpfungen nicht erfolgen.

Bei Fragen schicken Sie uns gerne eine E-Mail an ed.roonhcs-sixarp@gnufpmi, versuchen uns telefonisch zu erreichen oder kommen zu den (vorübergehend geänderten) Sprechzeiten vorbei.

Impfdosen für Praxis Schnoor:
bestellt / erhalten (Erstimpfung) / erhalten (Zweitipmpfung) 
Kalenderwoche Datum (von – bis) bestellt / erhalten
KW 23 07.06. – 13.06. 68 / 26 / 0
KW 24 14.06. – 20.06. 69 / 17 / 0
KW 25 21.06. – 27.06. 50 / 28 / 0
KW 26 28.06. – 04.07. 100 / 54 / 0

↑ Zum Seitenanfang